Keltische Jahreskreisfeste

Die 8 Feste eines keltischen Jahres

Sonnen- & Mondfeste
Gerne möchte ich mit Euch das Jahr und seine wichtigen 4 Sonnen- und 4 Mondfeste durchleben. Mit altem Wissen, alten Bräuchen und keltischen, schamanischen Ritualen zum jeweiligen Fest, möchte ich in Euch die Erinnerungen wecken, möchte Eure Seele daran erinnern, welche Kraft diese Feste haben und Euch auffordern zu FEIERN.

Seminare - Jahreskreisfeste - Spruchbild - Einklang - Anna'm'Cara
Seminare - Jahreskreisfeste - Weisheit - Einklang - Anna'm'Cara

Gehen wir gemeinsam durchs Jahr und lernen wir achtsam die Riten & Bräuche kennen.

Hier erfahrt Ihr jeweils das wichtigste in Kürze zum einzelnen Jahresfest.
Wer mehr wissen möchte oder sich vertieft darauf einlassen will,
darf sich das PDF erwerben oder sich für den Online-Jahreskurs anmelden.


Einzelne Feste als PDF-Datei...

Ablauf:

Du bestellst via Button eine entsprechende PDF-Datei.
Nach Zahlung erhältst du diese PDF-Datei per Mail.

 

Kosten:

Pro einzelne PDF-Datei CHF/EUR 26.--. Via Paypal, Twint oder Banküberweisung. Zahlungsdetails im Bestätigungsmail.


Als Online-Jahreskurs buchen!

Ablauf:

Nach definitiver Anmeldung und Zahlung der Kurskosten erhältst du jeweils automatisch 2 Wochen vor dem Jahreskreisfest das PDF mit vielen Informationen rund und diesen spezielle Tag: Wissenswertes, Rituale, Räuchern, Runen, Essen & Trinken uvm. Zudem gibt es vorab noch ein PDF mit Theorie, Wissen und weiteren Infos zu den keltischen Festen, Gewohnheiten, Tagen, Rhythmen usw.

Inhalt:

Jahreskurs mit 9 PDF-Lektionen.
Via Paypal, Twint oder Banküberweisung.
Zahlungsdetails findest Du im Bestätigungsmail.

Kosten:

CHF/EUR 207.--

Start:
Der Jahres-Onlinekurs startet mit dem Keltischen Neujahr - also zu Samhain am 4. November 2021 und gehen gemeinsam durch das Jahr mit all unseren Ahnenfesten. Erste Kurslektion ab 14.10.2021.

Anmeldung:
Ihr könnt euch bis zum Montag, 11. Oktober 2021 anmelden.


Sonnenfeste

Litha Sommersonnenwende 21. Juni 2021
Mabon Herbst-Tagundnachtgleiche 22. September 2021
Jul Wintersonnenwende 21. Dezember 2021
Ostara Frühling-Tagundnachtgleiche 20. März 2022

Mondfeste

Lughnasadh 8. Vollmond nach Jul 24. Juli 2021
Samhain 11. Neumond nach Jul 04. November 2021
Imbolc 2. Vollmond nach Jul 16. Februar 2022
Beltane 5. Vollmond nach Jul 16. Mai 2022

Die Sonnenfeste sind klar definiert und werden an den Höchstständen zur Mittagssonne gemessen und definiert. Für die Mondfeste bestehen diverse unterschiedliche Berechnungssysteme für den genauen Zeitpunkt. Da unseren keltisch-druidischen Vorfahren der Vollmond heilig war, rechnen wir hier die Mondfeste nach den Vollmonden und Samhain zum Neumond.
Seid unvoreingenommen, denn meine Wahrheit muss nicht Eure Wahrheit sein. Also wertet nicht, sondern öffnet Euch und spürt hinein, wann für Euch der passende Zeitpunkt ist.

Wichtig ist doch, dass wir dank diesen Festen wieder eine Verbindung zu unseren Ahnen erlangen, wie auch eine Achtsamkeit und den Respekt für die Natur, zu allen Lebewesen und uns selbst.
Also lasst uns gemeinsam feiern!


Die Jahreskreisfeste

Auf ein spannendes, lehrreiches, ritualvolles, zauberhaftes und wundervolles Keltenjahr!

Anna'mCara - Seminare - Jahreskreisfeste - Sonne

«Alban Heruin» - Litha - Das Fest des Mittsommers

21.06.2021
Anna'mCara - Seminare - Jahreskreisfeste - Sonne

Jahreskreisfest - Litha - Sommersonnenwende

PDF mit folgenden Inhalten: Grundwissen - Rituale - Rezepte - Vorbereitung - Der Tag und die Nacht - Runen
Preis: CHF / EUR 26.00


Anna'mCara - Seminare - Jahreskreisfeste - Mond

«Cétsamuin» - Beltaine - Das Fest der Fruchtbarkeit

27.04.2021
Anna'mCara - Keltische Jahreskreisfeste - «Cétsamuin» - Beltaine
Beltaine ist das 2. Mondfest im keltischen Jahreskreis und wird zum 5. Vollmond nach Jul zelebriert. Der Name Beltaine setzt sich aus den Worten «bel» für Licht oder helles Feuer und «taine» für neues Feuer oder Notfeuer zusammen. Im Neuirischen wird es «Bealteine» genannt, so heisst auch der Monat Mai. Dies nimmt eher Bezug auf die bekannte Walpurgisnacht, welche vom 30. April auf den 1. Mai gefeiert wird.
In der keltischen Tradition nennt man das Feuer- & Lichtfest «Cétsamuin», bedeutet soviel wie «der erste Sommerliche».
 
 
Es ist die Zeit der Fruchtbarkeit, der Vereinigung vom Männlichen mit dem Weiblichen, der Elemente Feuer und Erde. Der Samen ist gepflanzt - lass ihn wachsen und geniesse die ersten Sommertage!
Anna'mCara - Seminare - Jahreskreisfeste - Mond

Jahreskreisfest - Beltaine - Fest des Feuers & des Lichts

PDF mit folgenden Inhalten: Grundwissen - Rituale - Rezepte - Vorbereitung - Der Tag und die Nacht - Runen
Preis: CHF / EUR 26.00


Anna'mCara - Seminare - Jahreskreisfeste - Sonne

«Alban Eilir» - Ostara - Das Fest des Neubeginns

20.03.2021
Anna'mCara - Keltische Jahreskreisfeste - «Alban Eilir» - Ostara
Das Frühlings-Äquinoktium bezeichnet die Tagundnachtgleiche, der lichtvolle Tag ist in etwa gleichlang wie die dunkle Nacht. Ein kurzer Moment des Gleichgewichts zwischen Licht und Dunkelheit.
Es ist der Beginn des Sonnen-Halbjahres und der Licht-Jahreszeit und das erste Sonnenfest nach der Wintersonnenwende zu «Alban Arthan» - Jul.
 
Die Frühlingsgöttin und der Sonnengott vereinen sich und setzen den Samen für neues Leben.

 
Es ist die Zeit des Neubeginns, des Aufbruchs und Wachstums. Ideal um neue Pläne zu schmieden, den Grundstein für neue Ideen und Projekte zu legen und die Samen für alles neue zu pflanzen. Auf geht's!
Anna'mCara - Seminare - Jahreskreisfeste - Sonne

Jahreskreisfest - Ostara - Frühjahres-TagundNachtgleiche

PDF mit folgenden Inhalten: Grundwissen - Rituale - Rezepte - Vorbereitung - Der Tag und die Nacht - Runen
Preis: CHF / EUR 26.00


Seminare - Jahreskreisfeste - Spruchbild - Licht - Anna'm'Cara
Seminare - Jahreskreisfeste - Weisheit - Licht - Anna'm'Cara